--> News | Kreishandwerkerschaft Recklinghausen
Kreishandwerkerschaft Recklinghausen
Kreishandwerkerschaft Recklinghausen

Landrat Cay Süberkrüb begrüßt Ludger Blickmann als neuen Geschäftsführer!

Am 24.08.2017 begrüßte Cay Süberkrüb Herrn Ludger Blickmann als neuen Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft in Recklinghausen. Mit von der Partie war Kreishandwerksmeister Heinrich Kinzler.

Herr Süberkrüb untermauerte die aus seiner Sicht wichtige Stellung des Handwerks im Kreis Recklinghausen und bot seine Unterstützung in allen wichtigen Fragen an.

Herr Süberkrüb, Herr Kinzler und Herr Blickmann vereinbarten eine enge Zusammenarbeit auf den wichtigen Themenfeldern des Handwerks.

KH, HWK und Arbeitsagentur suchen gemeinsam nach Bewerbern

Immer weniger Jugendliche suchen den Weg ins Handwerk. Jeder vierte Handwerksbetrieb sucht aktuell noch nach einem Auszubildenden. Um diesem Trend entgegenzuwirken haben nun die Kreishandwerkerschaft Recklinghausen, die Handwerkskammer Münster und die Agentur für Arbeit Recklinghausen eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Am Mittwoch, den 16.08.2017, trafen sich hierzu Kreishandwerksmeister Heinrich Kinzler, Ludger Blickmann, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Handwerkskammerpräsident Hans Hund, Thomas Banasiewicz, Geschäftsführer der Handwerkskammer, Anke Traber, Chefin der Agentur für Arbeit Recklinghausen und Frank Thiemann, Geschäftsführer operativ der Arbeitsagentur.


Gemeinsam wollen die Partner Werbung für das Handwerk machen, sowohl bei Jugendlichen, als auch bei den Eltern. Ebenso wird es in Zukunft auch regelmäßige Treffen zwischen Berufsberatern der Agentur für Arbeit und den Ausbildungsvermittlern der HWK Münster geben. Bei der Kreishandwerkerschaft Recklinghausen wird ein regelmäßiger Sprechtag der Agentur für Arbeit eingeführt. Dieser ist nicht nur für Handwerksbetriebe, sondern auch für Arbeitnehmer angedacht.

Kreishandwerkerschaft Recklinghausen hat einen neuen Geschäftsführer

Kreishandwerksmeister Heinrich Kinzler stellte am Donnerstag, den 20.07.2017 als neuen Geschäftsführer Herrn Ludger Blickmann (49 Jahre) der Öffentlichkeit vor. Herr Blickmann ist bereits seit dem 01.07.2017 in seinem Amt tätig und nutzte die ersten Tage zum kennenlernen der Belegschaft und der Organisation.

Der gelernte Betriebswirt hat sich zum Ziel gesetzt, die Interessen des Handwerks in der Region klar und deutlich zu vertreten und die Arbeit der Innungen zu stärken. Dazu gehört für Herrn Blickmann ein intensives werben bei den jungen Menschen für eine Ausbildung im Handwerk. Außerdem ist ihm die Unterstützung der Handwerksbetriebe bei der Suche nach Fachkräften ein besonderes Anliegen.

Herr Blickmann wies im Rahmen seiner Vorstellung auf die herausragende Bedeutung des Handwerks für die deutsche Volkswirtschaft hin. Er machte deutlich, dass im Jahr 2015 über eine Million Firmen in der Handwerksrolle eingetragen waren. Sie beschäftigten in diesem Zeitraum ca. 5,36 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und bildeten rund 364.000 Lehrlinge aus.

Gemeinsam mit dem Kreishandwerksmeister Heinrich Kinzler möchte Herr Blickmann die Bedeutung des Handwerks weiter stärken. Wie wichtig das Handwerk für uns Menschen ist, machte Herr Blickmann abschließend noch einmal klar, in dem er sagte: „Das Handwerk ist der Wirtschaftszweig, der die Grundbedürfnisse des Menschen deckt. Es sind die Bäcker und Konditoren, die uns mit Brot und Backwaren versorgen. Es sind die Fleischer, die für uns die Wurst herstellen. Es ist das Bau- und das Baunebengewerbe, das die Häuser für uns baut und es sind die Frisöre, die uns gut aussehen lassen. Das alles können Autos, Flugzeuge und Computer nicht!“

Handwerkersuche

(mind. die ersten drei Zahlen)

Betrieb suchen

(mind. drei Buchstaben)