Weihnachtsgruß der KH RE
Posted in Aktuelles

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die in diesem Jahr über uns hereingebrochene Corona-Pandemie hat die Handwerksbetriebe in unserer Region schwer getroffen. Es geben ca. 93 Prozent aller Handwerksbetriebe im Bezirk der Handwerkskammer Münster an, von der Krise betroffen zu sein. Das Ergebnis dieser Umfrage spiegelt sich auch darin wider, dass immer mehr Handwerksbetriebe, die noch im Sommer gut zu tun hatten, kurz vor dem Jahresende Kurzarbeit anmelden.

Das mag viele verwundern, da viele Kunden oft lange auf einen Handwerker warten müssen, doch es gibt nicht „das Handwerk“. Das Handwerk ist sehr differenziert und so haben viele Betriebe in den Bau- und Ausbaugewerken noch eine gute Auftragslage – Frisöre, Raumausstatter und das Lebensmittelhandwerk zum Beispiel mussten aber ihre Betriebe ganz oder teilweise schließen. In diesen Branchen stellen sich jetzt oft existenzielle Fragen.

Dennoch bekennt sich das Handwerk zu seiner gesellschaftlichen Verantwortung und blickt mit Optimismus ins kommende Jahr. Die Innungsfachbetriebe in der Region stehen Ihnen auch 2021 als verlässlicher Partner zur Verfügung und tragen Verantwortung im Bereich der beruflichen Ausbildung, der Beschäftigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und als Dienstleister für Kommunen, Schulen, Unternehmen und für Sie ganz persönlich. Dies spiegelt sich auch in den folgenden Zahlen wider, die das Handwerk in unserer Region zu bieten hat. So bildet das Handwerk über 2.700 junge Menschen aus, beschäftigt über 32.000 Fachkräfte, erwirtschaftet über 4 Mrd. Euro Umsatz von denen ein großer Teil des Steuer- und Abgabenaufkommens in unserer Region finanziert wird.

Zu Weihnachten und zum Jahreswechsel möchte ich Ihnen sagen, dass wir alle in diesem Jahr auf liebgewonnene Bräuche und Traditionen ein Stück weit verzichten müssen. Am schwierigsten wird es für die allermeisten Menschen in diesem Jahr wohl sein, nicht mit der ganzen Familie oder einem ihnen vertrauten Kreis von Menschen zu feiern. Ganz besonders schwierig wird es für unsere Angehörigen in Krankenhäusern und Pflegeheimen.

Gerne würde ich Ihnen eine Lösung für diese schwierige Situation aufzeigen, aber auch mir bleibt nur der Verweis auf die Beachtung der Corona-Vorschriften und die Zuversicht, dass wir im nächsten Jahr durch eine dann vielleicht schnelle Impfung der Bevölkerung eine Besserung erfahren.

Mit dieser Zuversicht gehe ich ins neue Jahr und wünsche Ihnen liebe Bürgerinnen und Bürger trotz aller Widrigkeiten eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit verbunden mit den besten Wünschen für das Jahr 2021. Bleiben Sie gesund!

Recklinghausen, Dezember 2020
Heinrich Kinzler
Kreishandwerksmeister

Kontakt

    Bei Fragen zur Kreishandwerkerschaft, unserem Angebot oder unseren Innungen helfen wir Ihnen gerne weiter. Sie können uns montags bis freitags unter 0 23 61 / 4 80 30 telefonisch erreichen. Wenn Sie uns eine E-Mail schicken möchten, nutzen Sie bitte folgende Adresse: info@khre.de

    Die KH RE bleibt vom 21.12.2020 bis zum 06.01.2021 geschlossen.

    Ab dem 07.01.2021 ist die KH RE unter den aktuellen Bedingungen wieder geöffnet.

    Das Handwerk ist die

    Wirtschaftsmacht von nebenan.

    einfach schreiben und ENTER drücken zum suchen

    Shopping Cart